E 905 – Mikrokristalliertes Wachs

Anmerkungen

Mikrokristalliertes Wachs wird mit geeigneten Verfahren aus Erdöldestillationsrückständen, z.B. Torf, Schiefer, Braunkohle oder Asphaltgestein gewonnen. Es gehört zu den natürlichen Inhaltsstoffen des Erdöls und hat eine mikrokristalline Struktur. In der Lebensmittelindustrie ist es ohne Höchstmengenbeschränkung als Überzugsmittel und Trennmittel ausschließlich für die Behandlung von Süßwaren (außer Schokolade), Kaugummi und Melonen, Mango, Papaya und Avocado zugelassen.

Details

Mikrokristalliertes Wachs gilt als unbedenklich, da es unverändert ausgeschieden wird. Verbraucherschützer geben jedoch zu bedenken, dass nur wenige Untersuchungen veröffentlicht sind.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

Zugehörige Kategorien

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!