EU-Betriebsnummern mit kostenloser iPhone App checken Eigenmarke oder Markenprodukt? – das-ist-drin stellt Foodtracker vor

Veröffentlicht am 04.03.2010 14:08 Uhr.

Mit der kostenlosen App Foodtracker für das iPhone macht das-ist-drin einen weiteren Schritt in Richtung eines transparenten und konsumentenfreundlichen Marktes.

Die App finden Sie online unter http://das-ist-drin.de/mobil/iphone/

Betriebe, die für die Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung tierischer Lebensmittel zugelassen sind, bekommen in Deutschland eine EU-Betriebsnummer, die sogenannte EWG-Nummer, die gut sichtbar auf der Produktverpackung aufgedruckt wird. Dem Verbraucher zeigt sie an, woher die Lebensmittel kommen. Doch wer weiß schon, was sich beispielsweise hinter BY 712 verbirgt? Mit der von das-ist-drin vorgestellten, kostenlosen iPhone-App Foodtracker kann jetzt jeder diese Information überall und immer abrufen.

Wer künftig bei Aldi, Lidl, Penny, Plus oder Netto am Kühlregal steht und wissen will, ob die ausgewählte Eigenmarke nicht doch ein Markenprodukt ist, der kann das ganz einfach anhand der auf dem Produkt aufgedruckten Betriebsnummer mit der Foodtracker-App von das-ist-drin prüfen. Milch, Joghurt, Butter, Eier, Fleischprodukte... tierische Lebensmittel, die von in Deutschland zugelassenen Betrieben verarbeitet wurden, sind immer mit der EU-Betriebsnummer (EWG-Nummer) gekennzeichnet. Diese verrät dem Verbraucher nicht nur, wer sich hinter einem No-Name Produkt verbirgt, sondern auch, wer für die Qualität und Hygiene des jeweiligen Produktes verantwortlich ist. Eine Information, die vor allem im Reklamationsfall von Nutzen ist.

Mit der kostenlosen App Foodtracker für das iPhone macht das-ist-drin einen weiteren Schritt in Richtung eines transparenten und konsumentenfreundlichen Marktes. Wer den vollen Funktionsumfang von das-ist-drin unterwegs nutzen will, dem steht für Android die kostenlose das-ist-drin App im Android Market zur Verfügung.

das-ist-drin – gemeinsam besser leben, wurde Anfang 2008 gegründet und ist Deutschlands erstes Verbraucherportal zu Information über Inhalts- und Zusatzstoffe von Lebensmitteln. das-ist-drin sieht seine Mission im Consumer Empowerment durch Markttransparenz. Auf der nach dem Wiki-Prinzip aufgebauten Mitmachplattform befinden sich aktuell bereits mehr als 150.000 Produkte, die von Nutzern, das-ist-drin Mitarbeitern und auch von Herstellern gepflegt und ergänzt werden.

Beide das-ist-drin Apps wurden in Zusammenarbeit mit der skycoders GmbH entwickelt und realisiert. Skycoders hat sich auf die Entwicklung von Mobilapplikationen und Location-based Services spezialisiert und liefert mit dem Know-How professioneller Software-Entwicklung hochwertige Anwendungen für Android, iPhone und Blackberry.

Weitere Informationen über das-ist-drin erhalten Sie im Internet unter http://das-ist-drin.de oder direkt bei snoopmedia GmbH, Gerald Neu / Melanie Schaumann, Hohe Str. 93, 53119 Bonn,

zurück zur Übersicht

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen