Silberne Kammerpreismünze

Visuelle Darstellung des Siegels

Abbildung: Silberne Kammerpreismünze

Details zum Siegel

Kategorie:

Weitere Siegel

Herausgeber

Landwirtschaftskammern mehrerer Bundesländer

Zertifiziert von:

Eine Preisjury aus den Prüfungskommissionen für Qualitätsprüfungen

Erweiterte Informationen

Eckdaten:

Die Landesprämierung für Wein und Sekt wird von den Landwirtschaftskammern mehrerer Bundesländer vorgenommen. Die Bewertung von Weinen und Sekt wird nach dem für die amtlichen Qualitätsweinprüfung in der Weinverordnung vorgeschriebenen Bewertungsschema vorgenommen. Deutlich über dem Durchschnitt liegende Erzeugnisse werden mit einer Kammerpreismünze in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet. Für die Auszeichnung mit einer Silbernen Kammerpreismünze benötigt ein Wein 4,0 bis 4,49 Punkte von maximal 5 Punkten.

Ziele:

Förderung qualitativ herausragender Qualitätsweine b.A. und Schaumweine b.A. (b.A. steht für "bestimmtes Anbaugebiet", ab einem gewissen Qualitätswein-Niveau muss dieses in Deutschland auf dem Wein angegeben werden.)

Größe:

19.000 Weine aus 2.500 Betrieben werden vorgestellt.

Siegel Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!