E 104 – Chinolingelb

Anmerkungen

Chinolingelb färbt Lebensmittel gelb bis gelbgrün. Dieser Farbstoff wird synthetisch hergestellt und ist unter anderem für Brause(-pulver), Schmelzkäse, Fleisch- und Fischersatzprodukte, Speiseeis, Pudding und Desserts, Kuchen, Kekse, Spirituosen, Süßwaren, Senf- und Würzsoßen und Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.

Details

Da der Grundkörper des Chinolingelb, das Chinolin, im Tierversuch eine krebsförderne Wirkung zeigte, ist dieser Zusatzstoff in den USA verboten. Für Chinolingelb konnte diese Wirkung allerdings bisher nicht nachgewiesen werden. Bei Allergikern und Asthmatikern kann Chinolingelb u.U. pseudoallergische Reaktionen hervorrufen.

Seit Juli 2010 müssen Produkte die diesen Zusatzstoff enthalten wiefolgt gekennzeichnet werden: "kann die Aktivität und Aufmerksamkeit von Kindern beeinträchtigen"

Hinweise

Achtung! Wenn Sie Allergiker sind und/oder tierische Produkte meiden und/oder Gentechnik in Ihren Lebensmitteln ablehnen und/oder einen hohen Verzehr von Lebensmitteln mit diesem Zusatzstoff haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Kann für Allergiker bedenklich sein.
  • Auch für Arzneimittel zugelassen.
  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!