E 123 – Amaranth

Anmerkungen

Amaranth ist ein roter Azo-Farbstoff, der künstlich hergestellt wird. Mit dem gleichnamigen Pseudogetreide Amarant hat dieser Farbstoff nichts zu tun. Er ist nur für Liköre, Spirituosen und Kaviar zugelassen.

Details

Amaranth kann bei empfindlichen Personen zu Pseudoallergien in Form von Hautausschlag, Atemwegsbeschwerden oder verschwommenem Sehvermögen führen. Besonders häufig ist dies bei Personen der Fall, die bereits allergisch auf Aspirin und/oder Benzoesäure (E 210) reagieren und/oder unter Asthma leiden. Gut zu wissen: Im Tierversuch führte Amaranth zu Kalkablagerungen in den Nieren und in den USA ist der Stoff verboten, weil er unter Krebsverdacht stand. Von einem häufigen Verzehr wird abgeraten.

Hinweise

Achtung! Wenn Sie Allergiker sind und/oder tierische Produkte meiden und/oder Gentechnik in Ihren Lebensmitteln ablehnen und/oder einen hohen Verzehr von Lebensmitteln mit diesem Zusatzstoff haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Kann für Allergiker bedenklich sein.
  • Auch für Arzneimittel zugelassen.
  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!