E 153 – Pflanzenkohle

Anmerkungen

Pflanzenkohle ist ein schwarzes Farbpigment, das zu mindestens 95 % aus reinem Kohlenstoff besteht. Hergestellt wird dieser Zusatzstoff durch Verkohlung von Holz, Torf, Kokosnussschalen oder anderen pflanzlichen Materialen. Das Verbrennungsprodukt wird technisch nachbehandelt, um Rückstände zu beseitigen. Pflanzekohle darf ohne Höchstmengenbeschränkung in Lebensmitteln eingesetzt werden und findet vor allem Verwendung in Dragees, Käseumhüllungen und Morbier-Käse.

Details

Pflanzenkohle gilt als unbedenklich.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

  • Auch für Arzneimittel zugelassen.
  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!