E 297 – Fumarsäure

Anmerkungen

Fumarsäure ist ein Zwischenprodukt des menschlichen Stoffwechsels und kommt in jeder lebenden Zelle vor. Sie wird in der Lebensmittelindustrie als Säuerungsmittel eingesetzt, hat einen scharf sauren Geschmack und wird vor allem in Trockenprodukten verwendet, da sie, im Gegensatz zu vielen anderen Säuerungsmitteln, Wasser nicht anzieht. Der Einsatz von Fumarsäure ist in bestimmten Grenzen auf einige Lebensmittel beschränkt, dazu zählen Trockenpulver für Desserts, Instantpulver für Fruchtgetränke und aromatisierte Tees, Kaugummi und Füllungen und Überzüge für Kuchen, Kekse und Gebäck.

Details

Fumarsäure gilt als unbedenklich, kann beim Verzehr größerer Mengen allerdings leicht abführend wirken.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

  • Kann auch gentechnisch produziert werden.
  • Auch für Arzneimittel zugelassen.
  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!