E 320 – Butylhydroxyanisol (BHA)

Anmerkungen

Butylhydroxyanisol (BHA) ist schwach wirksam gegen Mirkoorganismen und sorgt außerdem in seiner Eigenschaft als Antioxidationsmittel dafür, dass Veränderungen, die Sauerstoff bei Fetten, Aromen und Farben hervorruft, eingedämmt werden. Es wird chemisch synthetisiert und ist für Lebensmittel mit Fettanteil zugelassen, z.B. für Knabbererzeugnisse aus Getreide, Kuchenmischungen, Trockensuppen und Würzmittel sowie Kaugummi.

Details

BHA wird zur Zeit intensiv untersucht. Es werden sowohl krebsfördernde als auch krebshemmende Wirkungen diskutiert. Außerdem kann BHA bei empfindlichen Menschen Pseudoallergien auslösen. Von einem häufigen Verzehr ist abzuraten.

Hinweise

Achtung! Wenn Sie Allergiker sind und/oder tierische Produkte meiden und/oder Gentechnik in Ihren Lebensmitteln ablehnen und/oder einen hohen Verzehr von Lebensmitteln mit diesem Zusatzstoff haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Kann für Allergiker bedenklich sein.
  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!