E 468 – Vernetzte Natriumcarboxymethylcellulose

Anmerkungen

Vernetzte Natrium-Carboxymethylcellulose ist ein Abkömmling der Cellulose und unterscheidet sich nur durch eine andere Vernetzung innerhalb des Moleküls von der Natrium-Carboxymethylcellulose. Sie zeichnet sich dadurch aus, in Wasser aufzuquellen, ohne sich dabei klebrig anzufühlen. In der Lebensmittelindustrie wird vernetzte Natrium-Carboxymethylcellulose als Füllstoff und Verdickungsmittel eingesetzt und ist in festgelegten Mengen ausschließlich für Süßstofftabletten und feste Nahrungsergänzungsmittel zugelassen.

Details

Die Bewertung von vernetzter Natrium-Carboxymethylcelluose beruht auf der Datenlage zu Natrium-Carboxymethylcellulose, die im Körper als Ballaststoff wirkt und als unbedenklich gilt. In größeren Mengen kann dieser Zusatzstoff abführend wirken.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!