E 469 – Enzymatisch hydrolysierte Carboxymethylcellulose

Anmerkungen

Enzymatisch hydrolysierte Carboxymethylcellulose ist ein Abkömmling der Cellulose. Ihre Molekülstruktur wurde durch Enzyme so verändert, dass die verdickende Wirkung im Vergleich zur Carboxymethylcellulose geringer ist. Sie ist als Füllstoff und Stabilisator für Lebensmittel allgemein zugelassen und wird vor allem in fettreduzierten Lebensmitteln eingesetzt.

Details

Enzymatisch hydrolysierte Carboxymethylcellulose gilt als unbedenklich.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

  • Auch für Kosmetika zugelassen.

Zugehörige Kategorie

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!