E 304 – Fettsäureester der Ascorbinsäure: Ascorbylpalmitat und Ascorbylstearat

Anmerkungen

Ascrobylpalmitat und Ascorbylstearat sind Verbindungen, bei denen Ascorbinsäure mit den Fettsäuren Palmitin- oder Stearinsäure verestert sind. Im Gegensatz zu Ascorbinsäure sind Ascorbylpalmitat und Ascorbylstearat nicht wasser- sondern fettlöslich und haben nur eine geringe Vitaminwirkung. Verwendung finden sie zusammen mit anderen Antioxidantien, wie Alpha-Tocopherol, vor allem in fetthaltigen Lebensmitteln. Sie werden chemisch synthetisiert. Ascorbylpalmitat und Ascorbylstearat sind allgemein für Lebensmittel zugelassen, besonders häufig findet man sie in Brat- und Backfetten, Fleisch- und Wurstwaren, Trockenmilcherzeugnissen, Säuglingsanfangsnahrung und Speiseölen und Mayonnaise.

Lebensmittel werden häufig mit Ascorbinsäureestern angereichert, um den Vitamin-C-Gehalt zu erhöhen. Wenn die Erhöhung des Vitamin-C-Gehaltes der einzige Grund für den Zusatz von Ascorbinsäureestern ist, darf man es als Vitamin C deklarieren, andernfalls erfolgt die Bezeichnung E 304 oder Ascorbylpalmitat bzw. Ascorbylstearat.

Details

Ascorbylpalmitat und Ascorbylstearat gelten als unbedenklich, da sie im Darm in ihre Bestandteile Ascorbinsäure und Palmitinsäure bzw. Steararinsäure aufgespalten werden und verdaut werden.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

Zugehörige Kategorien

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!