E 472 a – Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren

Anmerkungen

Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren werden durch eine chemische Reaktion aus Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren und Essigsäure hergestellt. Sie zeichnen sich durch ihre Fähigkeiten aus, Luft in Lebensmitteln zu halten, harte, belastbare Filme zu bilden und die Wirkung von Emulgatoren zu verstärken. In der Lebensmittelindustrie werden sie deswegen als Emulgatoren, Trägerstoffe und Überzugsmittel eingesetzt, sind für Lebensmittel allgemein zugelassen und unter anderem in Kuchen, Keksen, Blätterteiggebäck, Brot, schaumigen Desserts, Suppen, Soßen und Fleischerzeugnissen zu finden.

Details

Essigsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren gelten als unbedenklich und gehen in den Fettstoffwechsel des Körpers mit ein

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

Zugehörige Kategorien

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!