E 575 – Glucono-delta-Lacton

Anmerkungen

Glucono-delta-Lacton wird aus Gluconsäure gewonnen. Dieser ohne Höchstmengenbeschränkung für Lebensmittel allgemein als Säuerungsmittel zugelassene Zusatzstoff hat eine verzögerte Säurewirkung. Glucono-delta-Lacton selbst schmeckt leicht süßlich, durch die Umwandlung zur Gluconsäure wirkt er als mildes Säuerungsmittel. Diese Eigenschaft macht man sich z.B. bei der Herstellung von Milchprodukten zu Nutze, die erst nach Abfüllung gelieren sollen. Man findet Gluconp-delta-Lacton außerdem in Käse, auch in Scheiben oder gerieben, Obst- und Gemüsekonserven, Teigwaren, Rohwurst- und Fischerzeugnissen sowie Desserts und Joghurt.

Details

Glucono-detal-Lacton gilt als unbedenklich. Verbraucherschützer raten jedoch wegen der abführenden Wirkung dieses Zusatzstoffes vom Verzehr von mehr als 20 g pro Tag ab.

Hinweise

Achtung! Wenn Sie Allergiker sind und/oder tierische Produkte meiden und/oder Gentechnik in Ihren Lebensmitteln ablehnen und/oder einen hohen Verzehr von Lebensmitteln mit diesem Zusatzstoff haben, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • In Entwöhnungsnahrung für Säuglinge und Kleinkinder zugelassener Zusatzstoff.
  • Kann auch gentechnisch produziert werden.

Zugehörige Kategorien

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!