E 170 – Calciumcarbonat

Anmerkungen

Calciumcarbonat ist im allgemeinen Sprachgebrauch unter dem Begriff Kalk oder Kreide bekannt. Es wird durch sehr feines Mahlen von Kalkstein oder synthetisch, durch Fällung von Calciumionen mit Carbonationen, hergestellt. Es ist zur Behandlung von Lebensmitteln allgemein zugelassen und wird u.a. in Backmitteln, Kaugummi und Beikost für Kleinkinder eingesetzt. Neben seiner Wirkung als Farbstoff dient es außerdem noch als Trennmittel bei geriebenem/ vorgeschnittenem Käse und als Säureregulator in der Wein- und Mostherstellung. Außerdem ist Calciumcarbonat ein Trägerstoff und wird auch zur Wasserenthärtung eingesetzt.

Details

Calciumcarbonat gilt als unbedenklich.

Hinweise

Diesen Zusatzstoff können Sie ohne Einschränkung verzehren.

Zugehörige Kategorien

E-Nummern Auswahl

Weitere Informationen

Diesen Bereich überspringen
das-ist-drin.de on Facebook

Newsletter

Den kostenlosen Newsletter bestellen

Regelmäßig die neuesten Produkte und Infos – so kann Ihnen nichts mehr entgehen!